Wenn wir zusammen sind

Marc Levy


 

Heute stelle ich euch mal wieder ein Büchlein vor.

 

Kaufgrund

 

Beim DerClub habe ich mich verpflichtet 4 Artikel im Jahr zu kaufen. Also habe ich mal meine Fühler ausgestreckt und mich kurzerhand für das Buch "Wenn wir zusammen sind" wegen dem Buchtext, der sich amüsant las, entschieden.

 

Buchinfos


Autor: Mark Levy
Überstezer: Bettina Runge und Eliane Hagedorn
Verlag: Knaur Verlag
Erscheinungsjahr original: 2006
Erscheinungsjahr deutsch: 2007
Seitenzahl: 347
Aufmachung: Hardcover

 

Der Autor


Marc Levy wurde am 16. Oktober 1961 in Frankreich geboren. Levy lebte in den Jahren 1984 bis 1990 in San Francisco, wo er studierte und auch sein erstes Unternehmen gründete. Er ist Sohn eines Verlegers und gelernter Architekt. Als freier Schriftsteller lebt er nun zusammen mit seiner Lebensgefährtin und seinem Sohn in New York.

 

Sein erster Roman, mit dem deutschen Titel "Solange du da bist" , wurde von Steven Spielberg verfilmt und wurde zu einem internationalen Bestseller.

 

Meine eigene Inhaltsangabe


Antoine ist Architekt und lebt mit Louis seinem Sohn in London. Der Alltag der zwei ist von morgens bis abends durchgeplant. Da gibt es nicht viel Platz für Aktivitäten ausser der Reihe. Mathias ist Antoine's bester Freund schon aus Kindertagen und lebt in Paris. Dort ist er allerdings nicht sehr glücklich, denn seine Ex-Frau ist mit der gemeinsamen Tochter Emily mach London gezogen. Als Mathias vor einem Kunden der Kragen platzt wird er gefeuert. Mathias erzählt Antoine davon. Und Antoine überredet Mathias nach London zu ziehen. Mathias anfänglich Angst in ein fremdes Land zu ziehen, dessen Sprache er nicht beherrscht verfliegt schnell, denn er will unbedingt mehr Zeit mit seiner Tochter verbringen. In London übernimmt Mathias im französischen Viertel eine Buchhandlung mit französischen Büchern. Als seine Ex-Frau nach Paris zurück versetzt wird überlässt sie ihm die Tochter um sie nicht aus ihrem gewohnten Umfeld zu reißen. Mathias weis jedoch nicht wie er das als alleinerziehender Vater schaffen soll. Da kommt ihm die Idee. Er und Antoine könnten zusammenziehen und sich gemeinsam um Haushalt un Kinder kümmern. Gesagt getan. Zwei Männer in den dreißigern gründen also eine WG. Allerdings gibt es 2 Spielregeln: erstens keine Babysitter und zweitens keine Frau im Haus. Anfangs geht natürlich alles gut. Doch eines Tages trifft Mathias auf die Journalistin Audrey und verliebt sich in sie. Nun muss er das noch Anoine beibringen. Antoine begegnet der Floristin Sophie von der er begeistert ist. Er will es allerdings erst nicht zugeben, weill er weiter auf die 2 Regeln beharrt. Somit haben nun beide das gleiche Problem.

 

Meine Meinung

 

Ich für meinen Teil würde das Buch nicht noch einmal kaufen. Für die platte Ausführung der vielleicht anfangs guten Idee gibt es von mir 2 Sterne.

Die Aufmachung ist ganz nett. Hier wird es als Taschenbuch angeboten. Meins ist ein Hardcover mit Schutzumschlag. Als Taschenbuch hätte es vielleicht auch gereicht. Die 347 Seiten sind in 23 Kapitel eingeteilt. Jedes Kapitel ist noch einmal in mehrere Absätze unterteilt. Eigentlich hatte ich eine Geschichte erwartet, die mich fasziniert und aus den Angeln reißt. War leider nicht so. Marc Levy wird als erfolgreichster französischer Autor gehandelt. Seine Bücher sind auch eigentlich viel interessanter. Dieses Buch hat allerdings nicht viel Spannung. Auch der Humor könnte etwas üppiger sein. Denn im Buch selber steht: Zitat "Eine romatische Komödie voller Humor und Zärtlichkeit von Frankreichs erfolgreichstem Autor." Die Geschichte an sich, in der zwei erwachsene Männer sich zusammen tun um ihre Kinder zu erziehen ist meiner Ansicht eine gute Idee. Doch wie es geschrieben ist hat mich sehr enttäuscht. Es ist teilweise verwirrend und recht oberflächlich gehalten. Leider kann ich kein französisch, also kann ich es nicht im Original lesen, denn manchmal scheinen solche Enttäuschungen auch am Übersetzer liegen. Wie ich an anderen Büchern die ich gelesen habe schon merken konnte.
Schade!

 

Fazit


Ich für meinen Teil würde das Buch nicht noch einmal kaufen. Für die platte Ausführung der vielleicht anfangs guten Idee gibt es von mir 2 Sterne von 5.

 

 

Diesen Bericht findet ihr auch auf ciao. Wenn ihr mitmachen und mit euren Erfahrungsberichten Geld verdienen wollt, dann klickt auf den Banner und meldet euch kostenlos an.

 

Ich schreibe jetzt bei ciao.de Erfahrungsberichte und erhalte dafür Geld. Wenn du mitmachen möchtest klicke auf den banner und melde dich kostenlos an.