Schokoladenküsse

Maeve Haran


Und hier mal wieder ein Liebesroman. Das Buch habe ich beim DerClub.de für 6,95 Euro gekauft. Allerdings scheint es nicht mehr im Sortiment zu sein, da ich es heute dort nicht mehr gefunden habe. Geschrieben wurde der Roman von Maeve Haran und ins deutsche übersetzt von Eva Malsch. Es hat 416 Seiten und wurde als Taschenbuch herrausgegeben, was ich als sehr praktisch empfinde.

 

Die Autorin


Maeve Haran lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in London. Ihre Biographie könnte einem ihrer Romane entstammen, denn sie hat es geschafft, Karriere und Familie unter einen Hut zu bringen: Nach dem Jurastudium wurde sie eine erfolgreiche TV-Produzentin, gab diese Laufbahn jedoch für ihre schriftstellerische Karriere auf. Das diese nicht immer ohne Turbulenzen verlief, spiegelt sich in ihren selbstbewußt-frechen Bestsellern (Buchinnenseite)

 

Kleine Inhaltsangabe


Die junge Londonerin Maddy ist groß, dunkelhaarig und mit der Figur einer Botticelli-Venus gesegnet. Auch wenn sie sich wünscht schlank und zierlich zu sein, ein Verzicht auf all die leckeren Mandelhörnchen kommt für sie nicht in Frage. Doch ihre Figur ist nicht Maddys größtes Problem. Wo sie geht und steht, scheint sie das Chaos anzuziehen. Nur einmal hat Maddy richtig Glück im Leben. Sie findet einen Job als Assistentin in einer Fotoagentur. Allerdings ist ausgerechnet der bekannte Fotograf Patrick Jamieson dort ein Klient. Und es gibt kaum einen menschen auf der Welt, mit dem Maddy häufiger streitet als mit diesem Fotografischen Ekelpaket. Leider ist Maddy ihm noch einen Gefallen schuldig. Daher kann sie nicht nein sagen, als Patrick ihr den Vorschlag macht, für einen Artikel in einer Gartenzeitschrift zu posieren - und zwar beinahe nackt in mitten einer Menge Karotten und anderem Gemüse.Maddy glaubt zwar, das der Mann unter einer ernstaften Geschmacksverirrungleidet, denn ihre üppigen Rundungen sind wirklich weit entfernt von den gängigen Schönheitsidealen. Als aber seine Bilder von "Venus im Gemüse" in ganz London und in ihrem Familien- und Freundeskreis Aufsehen erregt, da ist es ausgerechnet Patrick, der ihr mit viel Verständnis zur Seite steht. Plötzlich entdeckt Maddy ganz neue und hinreißende Seitn an ihrem Fotografen. Allerdings ist Maddy mit Chris verlobt. Er schafft es jedesmal sie mit seiner Gesellschaft aufzuheitern. Und da ist noch ihre "perfekte" Mutter. Sie findet Maddy zu laut und zu Mollig.....

 

Meine Meinung


Der Roman mit seinen etwas über 400 Seiten und seinen 25 Kapiteln, ist sehr witzig und fesselnd geschrieben. Maeve Haran schafft es den Leser förmlich ans Buch zu binden. Schon bei der Vorstellung ein Buch zu lesen, in dem beschrieben wird wie sich jemand in Karotten räkelt und dabei fotografiert wird, löste in mir ein schmunzeln aus. Aber es dann so beschrieben zu bekommen, hat meine Bauchmuskeln extrem in Anspruch genommen. Auch die romantik und ein erotisches Knistern sind mit von der Partie. Wie es Liebesromane so an sich haben, sind sie eher für uns Frauen geeignet. Ich denke ein Mann würde dies dann doch lächerlich finden. Da das Buch recht dünn ist, kann man es bequem unterwegs lesen, es sollte in fast jede Handtasche passen.

 

Fazit


Ich kann dieses Buch allen die gern lachen nur weiterempfehlen. Mir hat es ein paar schöne Stunden bereitet.

 

 

Diesen Bericht findet ihr auch auf ciao. Wenn ihr mitmachen und mit euren Erfahrungsberichten Geld verdienen wollt, dann klickt auf den Banner und meldet euch kostenlos an.

 

Ich schreibe jetzt bei ciao.de Erfahrungsberichte und erhalte dafür Geld. Wenn du mitmachen möchtest klicke auf den banner und melde dich kostenlos an.